Hingesehen: Hornbach Werbung

Auch ich gehöre ja zu diesen Menschen, die über mangelnde Kreativität in der Werbebranche klagen. Rockstars und Werbeagenturen scheinen allerdings etwas gemeinsam zu haben: Sie verwechseln Kreativität mit massivem Drogenkonsum!

Oder wie sonst, lässt sich diese Werbung erklären?



Wahrscheinlich ist diese Werbung auch total geil und mir erschließt sich nur der tiefere Sinn nicht. Jaja, is schon klar. Man deutet an, was man mit dem Zeug im Baumarkt alles machen kann. Dadurch soll diese unglaublich langweilige Handelskette interessanter gemacht werden. Aber brauch man dazu wirklich ne lispelnde Stimme und nackte alte Männer? Ich sag: Nö!

Ich geh jetzt zum Obi, die machen wenigstens Roggeroll...

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Als Digital Native (will sagen: hat seit frühester Kindheit tagtäglich mit Medien zu tun) bewegt sich der Tsuji heutzutage in dem Spannungsfeld aus Anspruch und akuter Verdummungsgefahr. Hier tut er seiner Meinung, über die neuesten Entwicklungen in den Leitmedien kund und versucht schrottig von töfte zu trennen.
Zum Profil